Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearch

Standard

Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten. / Schwarz, Hubert; Flachberger, Helmut; Tröbinger, Helmut.

Recycling und Rohstoffe. ed. / Karl J. Thomé-Kozminsky; Daniel Goldmann. Vol. 9 Neuruppin, 2016. p. 453-466.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearch

Harvard

Schwarz, H, Flachberger, H & Tröbinger, H 2016, Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten. in KJ Thomé-Kozminsky & D Goldmann (eds), Recycling und Rohstoffe. vol. 9, Neuruppin, pp. 453-466, Berlin, Germany, 6/03/16.

APA

Schwarz, H., Flachberger, H., & Tröbinger, H. (2016). Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten. In K. J. Thomé-Kozminsky, & D. Goldmann (Eds.), Recycling und Rohstoffe (Vol. 9, pp. 453-466). Neuruppin.

Vancouver

Schwarz H, Flachberger H, Tröbinger H. Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten. In Thomé-Kozminsky KJ, Goldmann D, editors, Recycling und Rohstoffe. Vol. 9. Neuruppin. 2016. p. 453-466

Author

Schwarz, Hubert ; Flachberger, Helmut ; Tröbinger, Helmut. / Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten. Recycling und Rohstoffe. editor / Karl J. Thomé-Kozminsky ; Daniel Goldmann. Vol. 9 Neuruppin, 2016. pp. 453-466

Bibtex - Download

@inproceedings{c6d26da8326e48c4a946ddd6d31c0adf,
title = "Gro{\ss}technische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -g{\"u}ten",
abstract = "Die diffusen Marktentwicklungen am Stahlschrottmarkt sowie immer stringentere Rahmenbedingungen der H{\"u}ttenbetriebe, insbesondere hinsichtlich der laut europ{\"a}ischer Stahlschrottsortenliste zul{\"a}ssigen Parameter „Schutt (Reinheit)“ f{\"u}r Stahlschrotte, veranlassen viele Betriebe der Sekund{\"a}rrohstoffindustrie, ihre Aufbereitungsprozesse einer kritischen Evaluierung zu unterziehen. Einen Schwerpunkt des mehrj{\"a}hrigen Forschungsprojektes, das die Firma Schaufler GmbH gemeinsam mit dem Lehrstuhl f{\"u}r Aufbereitung und Veredlung an der Montanuniversit{\"a}t Leoben in Zusammenarbeit mit der IFE Aufbereitungstechnik GmbH sowie weiteren Ma-schinenpartnern abwickelt, stellen daher systematische Untersuchungen zur Entwicklung innovativer, trockener Aufbereitungsverfahren f{\"u}r metallische Verbundstoffe dar. {\"U}bergeordnetes Ziel ist dabei die Erzeugung qualitativ hochwertiger Schrott-Produkte bei hohem Produktausbringen, um den Anteil an kostenpflichtig zu deponierenden Nebenprodukten m{\"o}glichst gering zu halten. Im Zuge der Forschungst{\"a}tigkeiten sollen hierbei auch die Einsatztauglichkeit und {\"U}bertragbarkeit von aus der Prim{\"a}rrohstoffaufbereitung bekannten Analysemethoden zur Rohgutcharakterisierung in die Sekund{\"a}rrohstoffindustrie untersucht werden. Mit dem gegenst{\"a}ndlichen Artikel wird am Beispiel von verunreinigtem Eisenschrott die Aufbereitbarkeit hin zu h{\"u}ttentauglichen Schrott-Produkten untersucht.",
keywords = "Eisenschrott, Sekund{\"a}rrohstoffaufbereitung",
author = "Hubert Schwarz and Helmut Flachberger and Helmut Tr{\"o}binger",
year = "2016",
language = "Deutsch",
isbn = "978-3-944310-27-5",
volume = "9",
pages = "453--466",
editor = "Thom{\'e}-Kozminsky, {Karl J. } and Daniel Goldmann",
booktitle = "Recycling und Rohstoffe",

}

RIS (suitable for import to EndNote) - Download

TY - GEN

T1 - Großtechnische aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten

AU - Schwarz, Hubert

AU - Flachberger, Helmut

AU - Tröbinger, Helmut

PY - 2016

Y1 - 2016

N2 - Die diffusen Marktentwicklungen am Stahlschrottmarkt sowie immer stringentere Rahmenbedingungen der Hüttenbetriebe, insbesondere hinsichtlich der laut europäischer Stahlschrottsortenliste zulässigen Parameter „Schutt (Reinheit)“ für Stahlschrotte, veranlassen viele Betriebe der Sekundärrohstoffindustrie, ihre Aufbereitungsprozesse einer kritischen Evaluierung zu unterziehen. Einen Schwerpunkt des mehrjährigen Forschungsprojektes, das die Firma Schaufler GmbH gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Aufbereitung und Veredlung an der Montanuniversität Leoben in Zusammenarbeit mit der IFE Aufbereitungstechnik GmbH sowie weiteren Ma-schinenpartnern abwickelt, stellen daher systematische Untersuchungen zur Entwicklung innovativer, trockener Aufbereitungsverfahren für metallische Verbundstoffe dar. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Erzeugung qualitativ hochwertiger Schrott-Produkte bei hohem Produktausbringen, um den Anteil an kostenpflichtig zu deponierenden Nebenprodukten möglichst gering zu halten. Im Zuge der Forschungstätigkeiten sollen hierbei auch die Einsatztauglichkeit und Übertragbarkeit von aus der Primärrohstoffaufbereitung bekannten Analysemethoden zur Rohgutcharakterisierung in die Sekundärrohstoffindustrie untersucht werden. Mit dem gegenständlichen Artikel wird am Beispiel von verunreinigtem Eisenschrott die Aufbereitbarkeit hin zu hüttentauglichen Schrott-Produkten untersucht.

AB - Die diffusen Marktentwicklungen am Stahlschrottmarkt sowie immer stringentere Rahmenbedingungen der Hüttenbetriebe, insbesondere hinsichtlich der laut europäischer Stahlschrottsortenliste zulässigen Parameter „Schutt (Reinheit)“ für Stahlschrotte, veranlassen viele Betriebe der Sekundärrohstoffindustrie, ihre Aufbereitungsprozesse einer kritischen Evaluierung zu unterziehen. Einen Schwerpunkt des mehrjährigen Forschungsprojektes, das die Firma Schaufler GmbH gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Aufbereitung und Veredlung an der Montanuniversität Leoben in Zusammenarbeit mit der IFE Aufbereitungstechnik GmbH sowie weiteren Ma-schinenpartnern abwickelt, stellen daher systematische Untersuchungen zur Entwicklung innovativer, trockener Aufbereitungsverfahren für metallische Verbundstoffe dar. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Erzeugung qualitativ hochwertiger Schrott-Produkte bei hohem Produktausbringen, um den Anteil an kostenpflichtig zu deponierenden Nebenprodukten möglichst gering zu halten. Im Zuge der Forschungstätigkeiten sollen hierbei auch die Einsatztauglichkeit und Übertragbarkeit von aus der Primärrohstoffaufbereitung bekannten Analysemethoden zur Rohgutcharakterisierung in die Sekundärrohstoffindustrie untersucht werden. Mit dem gegenständlichen Artikel wird am Beispiel von verunreinigtem Eisenschrott die Aufbereitbarkeit hin zu hüttentauglichen Schrott-Produkten untersucht.

KW - Eisenschrott

KW - Sekundärrohstoffaufbereitung

M3 - Beitrag in Konferenzband

SN - 978-3-944310-27-5

VL - 9

SP - 453

EP - 466

BT - Recycling und Rohstoffe

A2 - Thomé-Kozminsky, Karl J.

A2 - Goldmann, Daniel

CY - Neuruppin

ER -