Maintenance Excellence - Wertschöpfende Instandhaltung und deren Elemente

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterResearch

Abstract

Vielfach wird die Instandhaltung ausschließlich kostenverursachend gesehen womit ihr eine reine Erfüllungsfunktion für die auf der Geschäftsführungsebene formulierte Unternehmens-strategie zukommt. Aus Sicht der Verfasser erlaubt es das strategische Potenzial von Pro-duktion und Instandhaltung dauerhaft Wettbewerbsvorteile aufzubauen. Dies begründet sich darin, dass der industrielle Transformationsprozess von Arbeit, Betriebsmittel und Werkstof-fe in Produkte hohe Komplexität aufweist, von außen nur schwer imitiert werden und damit langfristig verteidigbare Wettbewerbsvorteile erzielen kann. Der Beitrag widmet sich ausge-hend von operational Excellence den Bausteinen eines Integrierten Managementkonzeptes der Instandhaltung und dem zugrunde liegenden Management-Modell bis hin zu Lean Smart Maintenance. Letzteres strebt die Pflege und Entwicklung von dynamischen, ressourcen-basierten strategische Fähigkeiten an. Als Navigator und Orientierungsrahmen zur Entwick-lung von Maintenance Excellence bietet sich ein Reifgradmodell an, dass in seiner Ausge-staltung die wesentlichen Handlungsfelder ebenso adressiert als in der permanenten An-wendung die Entwicklungspfade aufzeigt.

Details

Original languageGerman
Title of host publicationWertschöpfende Instandhaltung
Subtitle of host publicationTools, Methoden und Modelle
EditorsHubert Biedermann
Place of PublicationKöln
Pages11-25
Number of pages15
Edition1
ISBN (Electronic)978-3-7406-0569-8
Publication statusPublished - 7 Oct 2020